Mittwoch, 26. Oktober 2016

Auf der Suche nach Sonne

Auf der Suche nach Sonne um den Glitzer einzufangen - das ist schon eine ganze Weile her ;-)


fast hätte ich vergessen, euch mein zweites Designbeispiel für Mamasliebchen zu zeigen. Aber pressieren musste ich auch nicht, denn der Vorverkauf für diesen und andere, wunderschöne Glitter-Shapelines und Glitter-Applebites ist leider vorbei ;-) ihr habt sicher alle etwas davon bestellen können, oder? Auch ich habe meinen Stoffberg um ein paar von diesen Glitter-Stöffchen erweitert. 
 Der Berg wird einfach immer grösser und ich mag gar nicht so viel vernähen wie ich immer einkaufe. Furchtbar, diese Sucht.... ;-) :-D
Aber in meiner kleinen Erholpause (die ich natürlich nicht komplett ohne Nähen verbringe) habe ich auch ganz viel Zeit mit aufräumen und aussortieren verbracht...


Die Kinder wachsen so schnell. Mein liebster Longhoodie, den ich Anfang Jahr für die Kleine genäht habe - zu klein. Und ganz viele andere, selbstgenähte Unikate ebenso. Das Ausmisten des Kinderkleiderschrankes war keine leichte Aufgabe, aber es war dringend nötig.
Fällt euch das leicht, Selbstgenähtes auszusortieren? Lieblingsstücke, die sehr gerne getragen wurden? Mir definitiv nicht ;-)
 

Bei der kleinen Maus konnte ich vieles noch weitergeben/verkaufen. Beim grossen Burschen allerdings nicht mehr ganz so viel. Ihm sind alle meine geliebten Täschlinge und die Ärmel bei den Pullis plötzlich zu kurz. Er hat einen riesen Sprung gemacht und trägt neuerdings Grösse 116! Das geht mir jetzt aber wirklich zu schnell ;-) eben hab ich doch noch Grösse 104 für ihn genäht? Die Hosen sind allerdings durch das viele Tragen so zerschlissen und nicht mehr ausreichend schön, um weiter zu geben. 
Aber ich habe einen neue Aufgabe gefasst. Ich kann nun ohne schlechtes Gewissen wieder zu jedem Oberteil einen Täschling nähen. Der Kleiderschrank hat Platz und benötigt dringend neue Hosen und noch vieles mehr :-)
 

Stoff: Glitter-Shapelines mint von Mamasliebchen
*wurde mir für ein Designbeispiel zur Verfügung gestellt*

Schnittmuster: Lara von Laralil

Kommentare:

  1. Das Outfit ist einfach ein Traum. Ich mag das total gern, wie du die Stoffe zusammenstellst, ohne dass es zu bunt wird.
    LG, Susann von finnilou HANDMADE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank, Susann <3
      LG, Barbara

      Löschen
  2. Ich muss sagen, das meine Raupe gefühlt überhaupt nicht wächst somit musste ich noch nicht ausmissten. Es kann aber auch daran liegen das sie sehr zart ist und somit die Sachen länger tragen kann. :)

    Was machst du mit den Sachen die nicht mehr passen?

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine Kleine ist ja auch sehr zart. Aber die Ärmel oder die Beine sind dann irgendwann doch zu kurz ;-)
      Ich habe meine Sachen in einer schweizer Selfmade-Recycling FB-Gruppe verkauft.
      LG, Barbara

      Löschen
  3. Wunderschönes Kleidchen und schön kombiniert!

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich süß das Kleidchen!

    Ich musste bis jetzt zum Glück noch nicht so viel Selbstgenähtes ausmisten und wenn landete es meist im Schrank des kleinen Bruders, aber bei unserer Bauchprinzessin überlege ich schon die ganze Zeit, welche Größe ich am besten nähe, damit die Sachen auch ja lange getragen werden können.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    Ich hab das Schnittmuster schon einige Male gesehen und bin jetzt wieder ganz verzaubert von deiner Version! Wirklich wunderschön!

    Gibt es das Schnittmuster wirklich nur als Papierschnitt? Ich konnte es leider als ebook nirgends finden, aber mein dänisch ist auch nicht so gut.

    LG, Conny.

    AntwortenLöschen