Mittwoch, 26. Oktober 2016

Auf der Suche nach Sonne

Auf der Suche nach Sonne um den Glitzer einzufangen - das ist schon eine ganze Weile her ;-)


fast hätte ich vergessen, euch mein zweites Designbeispiel für Mamasliebchen zu zeigen. Aber pressieren musste ich auch nicht, denn der Vorverkauf für diesen und andere, wunderschöne Glitter-Shapelines und Glitter-Applebites ist leider vorbei ;-) ihr habt sicher alle etwas davon bestellen können, oder? Auch ich habe meinen Stoffberg um ein paar von diesen Glitter-Stöffchen erweitert. 
 Der Berg wird einfach immer grösser und ich mag gar nicht so viel vernähen wie ich immer einkaufe. Furchtbar, diese Sucht.... ;-) :-D
Aber in meiner kleinen Erholpause (die ich natürlich nicht komplett ohne Nähen verbringe) habe ich auch ganz viel Zeit mit aufräumen und aussortieren verbracht...


Die Kinder wachsen so schnell. Mein liebster Longhoodie, den ich Anfang Jahr für die Kleine genäht habe - zu klein. Und ganz viele andere, selbstgenähte Unikate ebenso. Das Ausmisten des Kinderkleiderschrankes war keine leichte Aufgabe, aber es war dringend nötig.
Fällt euch das leicht, Selbstgenähtes auszusortieren? Lieblingsstücke, die sehr gerne getragen wurden? Mir definitiv nicht ;-)
 

Bei der kleinen Maus konnte ich vieles noch weitergeben/verkaufen. Beim grossen Burschen allerdings nicht mehr ganz so viel. Ihm sind alle meine geliebten Täschlinge und die Ärmel bei den Pullis plötzlich zu kurz. Er hat einen riesen Sprung gemacht und trägt neuerdings Grösse 116! Das geht mir jetzt aber wirklich zu schnell ;-) eben hab ich doch noch Grösse 104 für ihn genäht? Die Hosen sind allerdings durch das viele Tragen so zerschlissen und nicht mehr ausreichend schön, um weiter zu geben. 
Aber ich habe einen neue Aufgabe gefasst. Ich kann nun ohne schlechtes Gewissen wieder zu jedem Oberteil einen Täschling nähen. Der Kleiderschrank hat Platz und benötigt dringend neue Hosen und noch vieles mehr :-)
 

Stoff: Glitter-Shapelines mint von Mamasliebchen
*wurde mir für ein Designbeispiel zur Verfügung gestellt*

Schnittmuster: Lara von Laralil

Dienstag, 11. Oktober 2016

#top till toe Herbstoutfit 2106

ich bin wieder einmal etwas spät dran mit dem Blogpost zu diesem Outfit. Aber es passte einfach nicht früher... mehr dazu weiter unten.

Tidöblomma, bunter Zwergenwald und Millimugg haben zusammen dieses tolle #top till toe Herbstoutfit 2016 rausgebracht. Ein Gemeinschaftprojekt mit insgesamt 3 Schnittmustern (Mütze, Pullunder und Hose). 



Für Jungs und Mädels, kleine und grosse Rabauken - für jeden ist das Passende dabei. Es gibt kurze und lange Versionen, gerade oder A-Form, gekräuselt oder Kellerfalte... was soll ich da noch sagen? Total vielseitig halt <3 genial, oder?

 

Vernäht habe ich den tollen Nosh Bio Denim College in Oliv und habe ihn mit der Plotterdatei, passend zu den (ausverkauften) Herbststoffen von Rebekah Ginda und Tidöblomma, geschmückt.

den Schnitt bekommt ihr hier: top till toe Herbstoutfit
die Plotterdatei da: Senfkäppchen im Wald


Und mit diesem Räubertochter-Outfit verabschiede ich mich in eine kleine, kreative Pause.
Die Luft ist raus, ich mag nicht mehr. Es war nur noch müssen, kein dürfen, ewiger Stress wegen Terminen, Fotos und Blogbeiträgen. 

Ich muss nämlich gar nichts. Doch etwas muss ich - ich muss lernen nein zu sagen. Und ich habe damit angefangen. Ich habe auch (mit einem weinenden Auge) einige Gruppen und Stammteams verlassen. 

Also. ich gehe mich mal erholen, bis ich dann wieder irgendwo in einem Probenähen einsteige. 
Es ist aber nicht so, dass ich jetzt überhaupt nicht mehr nähe. Nein gar nicht! Aber ich möchte etwas für mich nähen, ohne darüber zu bloggen, zum Beispiel ;-) 

Aber ehrlich, davon werdet ihr eigentlich gar nichts merken. Denn auf meiner Festplatte schlummern noch so viele Fotos von Outfits, die noch gezeigt werden wollen. Es wird also sein, als würde ich keine Pause machen, hahaha ;-)

machts gut!

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Applebite mit Glitzer

heute habe ich euch Applebite Glitter dark teal von Mamasliebchen mitgebracht



Dieses Outfit hatte es echt in sich, denn nun seht ihr eigentlich nur die Hälfte davon... ich wollte unbedingt den Glitzer der Äpfel auf den Fotos einfangen und das ist mir einfach nicht gelungen. 


Beim zweiten Versuch (neue Zeit, neuer Ort und mehr Sonne) ist mir das dann auch gelungen, zumindest auf ein paar Bildern. 


Allerdings habe ich dann das dazugehörige, extra zum Outfit passende und genähte Apfeltäschchen vergessen. War klar, oder? 


Genäht habe ich einen #14 Romper ebenfalls von Mamasliebchen  ich finde die Äpfel passen super zum Schnitt und es steht meiner supercoolen, kleinen Maus ganz toll

Dienstag, 4. Oktober 2016

Geheimnis aufgelöst!

Tadaaaa! Da ist er - the one and only - GEHEIMLING!
Unglaublich, was Heike von Allerleikind mit diesem Ebook wieder geschaffen hat. Ein richtig toller Schnitt für ein Shirt oder Hoodie mit verschiedenen Kapuzen-, Taschen- und Ärmelvarianten.


Ich liebe solche Ebooks - es kann die ganz einfache, anfängertaugliche Variante genäht werden aber auch die Königsklasse mit Knopfleiste, Paspeltaschen und geheimen Geheimfach mit Reissverschluss im Armpatch. Die umfangreiche und gut strukturierte Anleitung hilft super, jede Schwierigkeit bravourös zu meistern
Ich habe schon so einige Geheimlinge genäht und als erstes zeige ich euch mein brandneustes Stück.



Vernäht habe ich die neue EP "little talks" von Gesprächsstoff, weil er so gut zum Walkie Talkie passt, mit dem der Bursche gerade sehr gerne spielt ;-) 


Das Ebook bekommt ihr, wie alle anderen Ebooks von Allerleikind, bei der Eulenmeisterei auf Dawanda:

toll, oder?