Mittwoch, 30. Dezember 2015

RUMS #4 mit Vestis

Zum Jahresende zeige ich euch endlich mein neues Kleid <3


lange liegt es schon parat aber über die Festtage hatte ich einfach nicht so Lust zu bloggen.

Aber jetzt ist wieder Zeit für Rums und natürlich zum Jahresende gibts noch ein paar liebe Worte dazu. 


Vestis, ein ganz wundervolles Kleid von der lieben Antje von Elfriede und Fridolin, passt perfekt zu Festtagen, denn nicht nur der volle Bauch wird durch die A-Linien Form gut kaschiert :-) So kann auch problemlos beim Dessert herzhaft geschlemmt werden. Ich gebe zu, ich bin schon ein Schleckmaul und mag Süsses sehr gerne...


von Goldkrönchen gibt es noch ein Tutorial für diesen tollen Kapuzenloop, den ich hier genäht habe. Vielen Dank dafür <3 

Fürs neue Jahr wünsche ich euch allen ganz viele schöne Stunden mit euren Liebsten, Gesundheit, viel Harmonie und Zufriedenheit. Mut, Neues anzugehen und sich vielleicht von "Altlasten" zu trennen.  
Und nicht zu vergessen, ganz viel Freude beim Nähen!

Ich wünsche mir fürs neue Jahr ein respektvolles Miteinander und viel Zeit für meine Familie. Ich freue mich auf viele geplante Nähprojekte <3 

Einen guten Rutsch ins 2016 wünsche ich euch!

PS. Vorsätze gibt es keine, ich halte sie ja einewäg nicht ein... :-D

Danke für ein tolles 2015, in dem ich viele liebe Leute kennen gelernt, viel Probenäherfahrung gesammelt und ganz viele tolle Schnittmuster genäht habe. 

zeigen möchte ich das tolle Kleid bei RUMS und zum allerletzten mal bei outnow 

Das Ebook Vestis bekommt ihr hier: dawanda_kleid-vestis
Das Tutorial für den Kapuzenloop da: goldkroenchen_tutorial-kapuzenloop

Mittwoch, 23. Dezember 2015

RUMS #3 mit Letz Fetz Women

Ihr Lieben
zu Weihnachten gibt es von mir den dritten Beitrag bei RUMS, einen meiner neuen Lieblingshoodies und einen echt coolen Plot zu sehen :-)


Kennt ihr das, die Tage oder Projekte, an denen einfach alles schief läuft? Also ich kenne das nur zu gut. Aber heute möchte ich euch erzählen, dass es auch genau andersrum geht. Es klappt einfach alles - genau so wie man es möchte <3


Normalerweise kann ich Stunden damit verbringen, dir richtigen Stoffkombinationen auszuwählen. Aber in diesem Fall hat es mir die liebe Silvia von der Eulenmeisterei ganz einfach gemacht. Wir Probenäherinnen von der Letz Fetz Women Gruppe durften bei der Eulenmeisterei mit einem Spezialrabatt einkaufen. Vielen Dank nochmals an Silvia! So wusste ich also schon ganz genau, dass ich den schönen Bio Sweat in Petrol mit passenden Bündchen vernähen werde.

Ganz schlicht sollte der Hoodie bleiben, ohne die traditionelle Teilung, wie es von den Letz-Fetz Schnittmustern von Roslie bekannt ist. Ein schlichter und klassischer Basic-Pulli.

Der Pulli passt mir einfach perfekt und ich fühle mich sehr wohl darin :-) 


Als dann auch noch Antje von Elfriede und Fridolin zum Probeplotten ihrer geometrischen Reihe "Triangulum" und "Quadratum" gebeten hatte, war der Fall klar.

Auf meinem Letz Fetz Women seht ihr Quadratum in 2 Farben <3 Ich finde, es passt einfach perfekt!

Ein toller Hoodie mit coolem Plot fertig, passende Mütze nach dem Tutorial von Hamburger Liebe dazu, fehlen nur noch die Fotos. Und ihr wisst ja, wenn ich vor der Kamera stehe, dann kann mein Mann nur am Wochenende Fotos machen. Abends nach der Arbeit ist es einfach zu dunkel. Aber auch hier passte alles perfekt: wunderschönes Wetter am einzigen Tag an dem fotografieren möglich war, alle Familienmitglieder in guter Laune und eine tolle Fotokulisse zauberten mir wunderschöne Fotos, wie ich finde. An dieser Stelle ein grosses Danke an meinen Mann, der wirklich ein gutes Händchen für schöne Fotos hat <3 


Mit diesem tollen Hoodie verabschiede ich mich in ein paar Weihnachtsfeiertage mit meiner Familie.
Ich wünsche euch allen wunderschöne Weihnachten im Kreise eurer Liebsten und ganz viel Ruhe und Erholung. Schön, dass ihr da seid <3

Zeigen möchte ich den Letz Fetz Women natürlich bei rumsich naeh bio und outnow

Das lässige Schnittmuster bekommt ihr bei Rosile: rosile-shop
Den tollen Bio-Sweat hier bei der Eulenmeisterei: dawanda - eulenmeisterei
Den coolen Plot hier bei Elfriede und Fridolin: dawanda - elfriede und fridolin

*Werbung*

Sonntag, 20. Dezember 2015

das kuschelige Ein-Aug-Monster

Hallo zusammen!

Heute hab ich was ganz besonderes für euch. Das Ein-Aug-Monster, grrrrrrrr.... äh nein, es macht eher "guten Aaaaabend, gut Naaaacht, mit Roooosen bedaaaaacht.....usw. :-) 



Das coole Ein-Aug-Monster kann als Spieluhr oder Kissen, klein oder gross, mit langen, kurzen oder spitzen Ohren genäht werden. Alles ist möglich. Und das beste daran - es ist ein Freebook!


Ein kleines Danke von der lieben muckelie an ihre treuen Nasen :-)

Ich finde das sooo klasse, ganz ehrlich. Vielen Dank, liebe Suzann, denn ein Freebook ist auch eine menge Arbeit! Wie immer bei muckelie ist das Ebook liebevoll und detailliert gestaltet und macht ganz viel Freude.


Ich habe für meine kleine äL ein kleines Ein-Aug-Monster mit Spieluhr genäht. Und als der grosse Bruder dieses kleine, kuschelige Ding gesehen hatte musste er auch uuuunbedingt so eins haben. Monster sind ja gerade sehr angesagt beim ihm. 
Also nochmals das Selbe, aber grösser und ohne Spieluhr. Die Freude wird riesig sein, wenn die beiden die Geschenke auspacken an Weihnachten <3 


Dies war übrigens noch nicht der letzte Blogpost vor Weihnachten. Denn nächsten Donnerstag bin ich wieder bei RUMS dabei. Ich freu mich!

Das Freebook könnt ihr euch hier downloaden: muckelie

Diese beiden Ein-Aug-Monster gucken noch schnell bei kiddikramsew minioutnowmeitlisache und made4boys vorbei.

Habt einen Schönen Abend und bis bald!

Sonntag, 13. Dezember 2015

mit Mini Martha in die Sonne

ihr Lieben...
War das ein schönes Wochenende <3 - traumhaftes Wetter, Weihnachtsmarkt, Guetzli backen (und naschen natürlich), Geschenke basteln und als Krönung hat der grosse äL eine Medaille für die Teilnahme am zürcher Silvesterlauf gewonnen. Wir waren das erste Mal dabei und es war so toll! äL ist ganz schön stolz und ich natürlich auch :-) 


Jetzt aber zu etwas ganz anderem:

Ganz sehnsüchtig habe ich auf den Schnitt Mini Martha von Milchmonster gewartet... und dann habe ich ihn natürlich sofort gekauft und erst mal beiseite gelegt, weil ich gar keine Zeit hatte, eine Mini Martha zu nähen, hahaha ;-) 
Aber jetzt! 



Als Stoff habe ich einen Teil des Rests von Soffie Tumelbas Sweat "Vintagedruck" verwendet und mit Mintfarbenem Alpenfleece kombiniert <3 


Zudem habe ich versucht, mit mintfarbener Glitzer-Flexfolie das Muster etwas zu füllen. Einfach nicht zu genau hinschauen, dann ist es auch ganz gut gelungen. Aber es war etwas mühselig ;-). Die "Fake-Paspel" ist ebenfalls aus Flexfolie ;-) 


Als dann letzen Montag, nach einem grau-nebligen Wochenende, so strahlend schönes Wetter war, ging es ganz spontan nach Draussen für die Fotos. Bilder im Freien sind halt einfach am schönsten, oder?


 Ich bin total verliebt in die Mini Martha. Wenn dann die kleine äL findet, laufen ist auch cool, dann kommt der tolle Schnitt auch noch besser zur Geltung ;-). Es war bestimmt nicht die Letzte, die ich genäht habe (wobei, es stehen noch so viele tolle Schnitte auf meiner to sew Liste... es könnte also noch ein Weilchen dauern...)

Als Mütze trägt die kleine äL übrigens wieder eine Kalotte <3 

zeigen möchte ich die Mini Martha bei meitlisache, kiddikram und sew mini  

Edit: Mit diesem Post nehme ich am Lila-Lotta BIG BOOM BAM größte Adventskalender-Verlosung ever" teil :-)

Kleid: Mini Martha von Milchmonster
Mütze: Kalotte von Elfriede und Fridolin
Strumpfhosen und Schuhe: gekauft

macht's gut und bis bald!

Dienstag, 8. Dezember 2015

Lieblingsteile

Hallo zusammen

heute ist ein ganz besonderer Tag, denn bei Lila Lotta ist das Türchen von Unibunt aufgegangen. Im achten Türchen ist ein ganz tolles Tutorial zu diesem klasse "Netzwerk" drin <3 



Ich habe mich so gefreut, als mich Conny von Unibunt gefragt hat, ob ich nicht ein Designbeispiel für ihr Netzwerk knüpfen möchte. Aber klar doch, denn ich wusste, was von Conny kommt, das kann nur lässig sein.




Es braucht nur Jerseystreifen oder Zpagetti (in meinem Fall Hooked Zpagetti, 18 Streifen mit 2,2 m Länge), die zu einem Netzwerk zusammen geknüpft werden. 


Als Accessoire zum Netzwerk habe ich mir einen Strickmantel von Kibadoo genäht. Ganz nach meinem Geschmack in der kälteren Jahreszeit, so Mäntel zum überziehen. In der Hand halte ich meine neue, grosse Liebe, Lärke <3. Ich bin ganz entzückt ab dieser wunderschönen Tasche, genäht von Ulrike von LoNeJo <3. Nochmals ganz herzlichen Dank dafür!
Und mit diesen 3 wundevollen Sachen geht es heute zu creadienstag, Handmade on Tuesday und DienstagsDinge

das Unibunt Netzwerk findet ihr heute hier bei Lila Lotta:  Adventskalender Lila Lotta

habt einen schönen Tag :-)

Mittwoch, 2. Dezember 2015

RUMS #2 mit Liebelein

gute Nacht zusammen ;-)

ich bin zum zweiten Mal dabei, bei RUMS :-) ich hätte nicht gedacht, dass ich so viel Spass daran habe, Kleidung für mich zu nähen. 
Heute habe ich das Kragenshirt "Liebelein" von Print4Kids mit dabei :-)


Ein wirklich tolles Oberteil mit vielen Möglichkeiten von kuschelig aus Sweat bis edel aus feinem Jersey genäht. Der Kragen fällt, je nach Material, entweder ganz weich fliessend oder fest und stehend. 
In meinem Beispiel hier ist das Shirt aus feinem Jersey genäht, der grosse Kragen aus 2 Lagen Sommersweat.


Ich habe in der Zeit des Probenähens gleich 3 dieser Shirts genäht und muss sagen, dass "Liebelein" der Figur sehr schmeichelt und das eine oder andere angefressene Speckröllchen kaschiert ;-)


So toll das Nähen für mich ist, zieht es andere Probleme mit sich. Nämlich das Fotografieren. Die Kids kann ich ja gut selber an einem Nachmittag fotografieren. Aber wer macht das von mir? Ich habe nur am Wochenende die Möglichkeit, dass mein Mann mich fotografiert (abends nach der Arbeit ist es einfach zu dunkel und mir fehlt eine Studioausrüstung gute Beleuchtung) und somit komme ich ab und zu echt in Zeitnot. Fallen Abgabetermine auf einen Freitag, na super ;-) 

zeigen möchte ich mein erstes Liebelein natürlich bei RUMS und outnow.

den Schnitt bekommt ihr hier: dawanda

schlaft gut!

Dienstag, 1. Dezember 2015

Bogi-Weihnachtskugel-Shirt

ja ist denn heut schon Weihnachten?

man könnte es meinen ;-) vielen Lichterketten sind aufgehängt und ein Kerzlein brennt (der Schnee vom Samstag ist leider schon wieder weg...).
Den Kindern kann natürlich nicht schnell genug Weihnachten sein, ich persönlich bin froh, wenn es noch etwas dauert ;-)


Aber im Sinne von Weihnachtsdeko und so möchte ich euch heute mein zweites Designbeispiel des winterlichen Bogi-Shirts von Annas-Country zeigen.


Als Verzierung habe ich den wunderschönen Lillestoff "Trädguld" nach dem Design von Kluntjebunt angeschnitten und Weihnachtskugeln appliziert :-)

zum Unifarbenen Sommersweat habe ich braunen Sternen-Jersey von NOSH kombiniert und diesen auch als Halsbündchen verwendet. Das war wohl nicht so schlau, denn dieser Jersey ist nicht ganz so dehnbar und natürlich passte der Kopf von äL nicht hinein. So musste ich nachträglich hinten eine Öffnung anbringen.


Zeigen möchte ich dieses Weihnachstkugel-Set bei meitlisachekiddikram und creadienstag

habt einen schönen 1. Advent!